Telleranker, Schlaganker, Betonanker

Zur sicheren Verankerung von Stützgerüste und Hagelschutzsysteme produziert Agrifix hochwertige Erdanker. Um geeignete Anker für die unterschiedlichsten Bodenverhältnisse anbieten zu können, führen wir zudem auch bewährte Ankersysteme anderer Hersteller.

Erdanker für den Obstbau:

  • Telleranker für weiche, sowie kompakte Böden
  • Schlaganker für kompakte und leicht steinige Böden
  • Betonanker für steinige Böden

Anker Weinbau:

  • Fenox Schlaganker für steinige Böden
  • kleine Telleranker für weichen Untergrund

Erdanker von Agrifix

Seit dem Jahr 2000 werden bei Agrifix hochwertige Erdanker hergestellt. Bisher ohne Reklamationen.
Bei Telleranker, Schlaganker und Betonanker legen wir besonderen Wert auf:
- hochwertiges Material
- gut dimensionierte Materialstärken
- solide Verarbeitung.

So werden auch heute noch Agrifix Telleranker ständig weiterentwickelt und optimiert. Hierfür nutzen wir auch unsere eigene Erfahrungen beim Setzen von Tellerankern in verschiedenen Bodenverhältnissen.

Telleranker von Agrifix:

  • überdimensionierte Ankerstange aus extra zähem Stahl; verformt beim maschinellen Eindrehen nicht so leicht als bei der verwendung von Standard- Stahl
  • doppelte Schweißnähte bei der Verbindung von Teller und Ankerstange
  • Teller: 8mm Materialstärke, eckig, mit verbessertem Eindrehverhalten gegenüber runden Tellern
  • geeignete Tellergrößen für unterschiedliche Böden und Zugkräfte

Häufig gestellte Fragen

Wie lange halten Telleranker von Agrifix?
Die Einsatzdauer der Anker hängt hauptsächlich von der Bodenbeschaffenheit ab. In einem sauren Boden, wie z.Bsp. Torf, reduziert sich die Haltbarkeit erheblich. Unsere Erfahrungswerte erhalten Sie auf Anfrage.

Seit wann sind Telleranker von Agrifix im Einsatz?
Seit dem Jahr 2000. Bisher ohne Reklamationen.

Verzinkt oder nicht verzinkt?
Verzinkte Anker sind besser gegen durchrosten geschützt und halten wesentlich länger. Dennoch nicht jeder davon überzeugt, da mit dem Anker auch Zink in den Boden eingebracht wird.

Erdanker, Qualitat und Preise?
Anker ist nicht gleich Anker, auch wenn es oft im Aussehen kaum Unterschiede gibt. Form, Material, Materialstärken und Verarbeitung sind entscheidend, was Sicherheit und Haltbarkeit angeht. Beim Anker zu sparen kann teuer werden, besonders wenn dadurch die gesamte Stabilität des Stützgerüstes unsicher wird. Auch durch unterdimensionierte Ankerstangen, kann es beim Eindrehen Probleme geben. Der Aufbau verzögert sich und und die Kosten steigen. Somit kann ein hochwertige Telleranker bereits nach dem Einbau weniger kosten, als ein günstiger.

Was ist beim Einbau der Anker zu beachten?
Anker müssen richtig gesetzt werden, um die Kräfte des Stützgerüstes optimal aufzunehmen. Auf die richtige Ankerwahl, Einbautiefe, sowie Schräge kommt es an. Werden Erdanker von Agrifix eingebracht, kann auch einen Ankertest durchführt werden.

Beratung vom Hersteller mit Erfahrung

Als Hersteller und mit langjähriger Erfahrung beim Setzen von Erdankern beraten wir Sie gerne. Wir informieren Sie über die Wahl der geeigneten Anker und den fachgerechten Einbau. Kontaktieren Sie uns einfach!

Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Benutzung von Cookies Weiterlesen …